10 Lebensmittel für schöne Haut

Dunkle Schokolade, Lachs und Walnüsse sind nicht nur total lecker, sie verhelfen dir ausserdem zu einer strahlend schönen Haut. Verabschiede dich deshalb gleich von matter, faltiger oder trockener Haut und finde hier heraus, welche Superfoods gut für dich und deinen Teint sind.

Tasia Abbatecola

Haut

Diese Lebensmittel besitzen jede Menge gesunde Fette, welche deine Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen. © Antonina Vlasova, de.123rf.com

Nicht jeder ist mit einer natürlich schönen Haut gesegnet. Doch wie sagt man so schön? Schönheit kommt von Innen. Für deine Haut trifft das auf jeden Fall zu. Mit der richtigen Ernährung kannst du ihr nämlich viel Gutes tun und ihr dabei helfen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Indem du ihr die notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zur Verfügung stellst zum Beispiel. In der folgenden Liste erfährst du, wo du diese findest und welche Nahrungsmittel bei regelmässigem Verzehr für eine strahlend schöne Haut sorgen. Aber nicht vergessen, immer genug Wasser zu trinken;  ca. drei Liter pro Tag. Sonst wirkt die Haut schneller stumpf und matt.

1. Haferflocken

Haferflocken sind relativ unbearbeitet. Deshalb sind sie reich an Vitaminen, Zink, Eisen, Calcium, Magnesium und Biotin – allesamt wichtig für die Gesundheit der Haut. Zudem hat Hafer eine heilende Wirkung. Tipp: Gleich morgens in Müesli rühren für einen energiereichen Start.

2. Grüntee

Grüntee ist ein beliebter Inhaltsstoff von Kosmetikprodukten, doch auch von einer inneren Anwendung kann deine Haut profitieren: Die vielen enthaltenen Antioxidantien mindern Rötungen und wirken Entzündungen entgegen. Auch Anzeichen der Hautalterung können mit dem Tee bekämpft werden, denn er enthält das sogenannte Polyphenol EGCG, welches die Erneuerung absterbender Hautzellen unterstützt. Eine Tasse Grüntee am Tag reicht schon aus.

3. Tomaten

Füg dem Salat noch ein paar frische Tomaten hinzu und deine Haut wird es dir später danken. Sie stecken voller Vitamin C, das die Kollagenproduktion der Haut unterstützt und dadurch dafür sorgt, dass sie voll und straff bleibt. Das in Tomaten enthaltene Lycopin stimuliert ausserdem den Hauterneuerungsprozess.

4. Lachs

Lachs ist nicht nur lecker, sondern besitzt auch jede Menge gesunder Fette. Diese spenden der Haut Feuchtigkeit. Das enthaltene Omega 3 stärkt die natürliche Schutzbarriere der Haut. Dies verleiht dir einen strahlenden Teint. Die gesunden Proteine regen ausserdem die Kollagenproduktion an. Aus ökologischen Gründen möglichst auf Wildlachs verzichten und stattdessen auf Fisch aus einer Bio-Aquakultur setzen.

5. Walnuss

Diese Nüsse besitzen – wie auch der Lachs – viele gesunde Fette. Sie sind zudem natürliche Entzündungshemmer. Neben dem Omega 3 besitzen sie auch noch jede Menge Vitamine E, das der Haut hilft, glatt und voll zu bleiben. Und auch hier reicht es, eine Handvoll pro Tag zu sich zu nehmen: Mische sie beispielsweise in Jogurt oder Salat.

6. Karotten

Dieses Gemüse hält jung: Die enthaltenen Karotinoide wehren freie Radikale ab, was dazu führt, dass man der Haut den ganzen Alltagsstress gar nicht mehr so ansieht. Das Vitamin C wirkt ausserdem Fältchen entgegen, indem es die Haut strafft. Zudem verleihtdas Vitamin A ein gesundes Strahlen.

7. Dunkle Schokolade

Überrascht? Ja, Schokolade hat den Ruf, eine schlechte Haut hervorzurufen und gerade nicht, sie zu verbessern. Das stimmt so aber nicht ganz, denn Kakao hat ganz viele tolle Wirkungen: Er spendet Feuchtigkeit und hilft mit dem sogenannten Flavonoid, ein Antioxidant, die Haut vor UV-Strahlen zu schützen und Hautpigmentierung sowie Falten entgegenzuwirken. Wichtig ist aber, dass die Schokolade, mindestens 70% Kakao enthält. Nettes Plus: Durch den Verzehr von Schokolade werden Endorphine ausgeschüttet und die machen glücklich. Mehr als ein bis zwei Stück solltest du am Tag jedoch nicht naschen.

8. Kürbiskerne

Die Kerne sind so gut für die Haut, weil sie reich an Zink sind. Zink schützt die Zellmembran, sorgt für ausreichend Kollagen und kurbelt die Hauterneuerung an. Auch hier reicht es, eine Handvoll Kerne pro Tag zu sich zu nehmen.

9. Linsen

Linsen sind richtige Eiweiss-Bomben. Das ist super, weil sie die Haut schön straff halten. Die Proteine unterstützen ausserdem den Heilungsprozess der Haut.

10. Apfel

Der Apfel ist eine Vitamin-Bombe. Neben den Vitaminen A, C und E – die alle eine schützende und regenerierende Wirkung haben – tut auch die Fruchtsäure Gutes für die Haut und regt ihren Erneuerungsprozess an.