Rezept Pico de Gallo

Hola México! Das traditionelle, mexikanische Rezept «Pico de Gallo» wird als leichte Beilage oder auch zur Vorspeise genossen. Pico de Gallo passt hervorragend zu Fajitas, Tacos, Burritos oder Bohnen.

Rezept Pico de Gallo

© Olexiy Bayev, de.123rf.com

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Peperoni – sie enthält neben Vitamin C vor allem Carotinoide, einen natürlichen Schutz für die Augen vor UV-Strahlen.
  • 1 rote Zwiebel – sie ist reich an Anti-Oxidantien und wirkt positiv auf den Cholesterin-Spiegel
  • ½ Gurke – sie wirkt entwässernd – und ist reich an den Mineralstoffen Calcium, Zink, Eisen, Magnesium und Kalium sowie an den Vitaminen der Gruppe B, C und E.
  • 1 Tomate – enthält viel Wasser, Vitamin C und Phytonährstoffe, die die Fettverbrennung fördern und antioxidativ wirken
  • 1 EL Jalapeños, frische oder eingelegte – Capsaicin verleiht den Schoten ihre Schärfe. Sie gilt als durchblutungsfördernd und soll bei Infektionen und Verdauungsproblemen helfen
  • 2 Knoblauchzehen – die Schwefelverbindung Allicin hält unser Blut- und Kreislaufsystem gesund und wirkt stärkend auf das Immunsystem
  • 1 Zitrone oder Limette – das Vitamin C stärkt unser Immunsystem und hilft unserem Körper bei der Eisenaufnahme
  • 1 Handvoll Koriander – sein Gehalt an Phytonährstoffen und an ätherischen Ölen können bei Verdauungsbeschwerden Linderung verschaffen
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • Salz

Zubereitung

  1. Peperoni, Gurke und Tomate in kleine Würfel schneiden
  2. Jalapeños, Koriander und die rote Zwiebel fein hacken
  3. Knoblauchzehen durch Knoblauchpresse drücken
  4. Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben
  5. Saft der Zitrone über den Salat verteilen und mit den Gewürzen abschmecken