Traditionelles Shakshuka-Rezept

Shakshuka ist ein Eintopf aus der israelischen und nordafrikanischen Küche und wird hauptsächlich als Frühstück oder leichtes Mittagessen genossen. Die Spezialität gibt es mittlerweile in vielen Varianten. Das traditionelle Shakshuka wird aus Tomaten, Chilischoten und Zwiebeln zubereitet und enthält immer eine angenehme Schärfe. Schon bei der Zubereitung tauchst du durch die aromatischen Gewürze in die orientalische Welt ein. Mit einem warmen Pita-Brot und zum Mittagessen noch einen kleinen Salat dazu, lässt es sich besonders geniessen!

Shakshuka: Orientalischer Eintopf

© 123rf.com Елена Ерёменко

Zutaten:

  • Olivenöl
  • 1 weisse Zwiebel
  • 1 grüne Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Peperoni
  • 1 Teelöffel süsses Paprika
  • ½ Teelöffel Cumin
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Tomaten
  • 500ml pürierte Tomaten
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 6 Eier
  • Frische Petersilie

 Zubereitung:

  1. Erhitze Olivenöl in einer Bratpfanne und gebe die geschnittene Peperoni, Zwiebel, grüne Chili und Knoblauch dazu. Verfeinere das Gemüse mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Cumin, Chiliflocken). Lasse das Gemüse etwa 10 Minuten köcheln bis es weich ist.
  2. Gib die geschnittenen Tomaten, Tomatensauce und 1 Teelöffel Zucker dazu. Auf mittlerer Stufe für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen bis sich die Tomatensauce zu reduzieren beginnt.
  3. Nun drücke mit einem Esslöffel 6 Vertiefungen in die Sauce, und verteile dann die Eier darin.
  4. Reduziere die Hitze und bedecke die Pfanne. Das Shakshuka muss so lange köcheln bis das Eiweiss fest ist.
  5. Gebe Petersilie dazu und würze nach Belieben dein Shaksuka mit Pfeffer nach. En Guete!