Glutenfrei kochen: Hirsepfanne mit Tomaten und Auberginen

Hirse ist nicht nur glutenfrei, sondern liefert viele wertvolle Nährstoffe, Spurenelemente und Antioxidantien. Das enthaltene Gemüse mit den orientalischen Gewürzen versorgt deinen Körper mit Vitaminen und regt deinen Stoffwechsel an.

Glutenfrei kochen

© Nataliya Arzamasova, de.123rf.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse Bio-Hirse
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Bouillonwürfel
  • 1 EL Butter
  • 2 Auberginen
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Chilipulver

Zubereitung:

  1. Zwei Tassen Wasser und ein Bouillonwürfel in einem Kochtopf aufkochen
  2. Hirse heiss abspülen und dazugeben, ca. 10 Minuten kochen lassen, anschliessend Hirse von Herdplatte nehmen, auskühlen lassen und 1 EL Butter dazugeben
  3. Tomaten und Auberginen in Würfel schneiden
  4. Olivenöl auf mittlerer Hitze in Bratpfanne erhitzen, gehackte Zwiebel und Knoblauchzehen eine Minute anbraten. Auberginen dazugeben und für ca. 10 Minuten anbraten lassen, anschliessend die Tomaten dazugeben
  5. Gewürze (Kurkuma, Ingwerpulver, Garam Masala, Chilipulver) dazugeben und weiter köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Koriander waschen und fein schneiden
  7. Hirse und Gemüse auf einen Teller anrichten und geschnitten Koriander darüber verteilen