Wenn einfach alles zu viel wird

Im Wissen um die Heilkraft von Pflanzen und der Überzeugung, dass Mineralsalze aus Pflanzen einen optimalen Zugang zum Körper finden, hat Spagyros die SAL Essenzen entwickelt. Durch die Idee der Biochemie nach Dr. Schüssler inspiriert, jedoch als rein pflanzliche Alternative.

«Spagyros SAL 3, 5 und 7» empfiehlt sich bei körperlicher und seelischer Erschöpfung. Die 3 Produkte orientieren sich an bestimmten gesundheitlichen Funktions- und Beschwerdebildern, ganz ähnlich wie es in der Mineralstofftherapie oder der Biochemie nach Dr. Schüssler üblich ist. Dennoch gibt es markante Unterschiede. Während die Ausgangssubstanzen der Mineralstofftherapie und Biochemie zumeist auf chemischem Weg isolierte oder synthetisierte Salze sind, stammen die Mineralstoffe der SAL Essenzen ausschliesslich aus den verarbeiteten Pflanzen und liegen nicht isoliert, sondern als Gefüge in ihrem natürlichen Gleichgewicht vor.

Ein einzigartiges Herstellungsverfahren

Die Herstellung von spagyrischen Arzneimitteln nach dem Spagyros-eigenen Verfahren «Spag. Baumann» ist sehr aufwändig: Die handverlesenen, gereinigten, ganzen Pflanzen werden zerkleinert und mit destilliertem Quellwasser, Hefe und Zucker vergoren. Die so entstandene alkoholische Maische wird in einer sanften Destillation bei 41° Celsius in mehreren Fraktionen aufgetrennt. Verbleibende Rückstände werden verascht und die Salze werden aus der Asche gelöst. Damit ist die Trennung vollzogen. Die Vereinigung besteht darin, Salze und Destillate in bestimmter Weise wieder zusammen zu führen. Durch die sehr sorgfältige und zeitaufwändige Herstellung nach dem Verfahren «nach Baumann» entstehen bei Spagyros wohlriechende und hochwirksame Arzneimittel von bester Qualität.

Spagyros bürgt für Qualität!

Die Spagyros AG ist ein innovatives Schweizer Unternehmen, das seit 1985 in der Herstellung und Vermarktung von komplementärmedizinischen Arzneimitteln tätig ist. «Mitten in der Natur», in Malmaison / St.-Brais (Jura), findet man die Spagyros Arzneimittel-Manufaktur. Neben Wildsammlung stammen die Pflanzen für die spagyrischen Essenzen aus dem eigenen bio-dynamisch geführten Heilpflanzengarten mit rund 500 verschiedenen Arten. Sie werden ausschliesslich von Hand geerntet und nach firmeneigenen Swissmedic anerkannten Herstellungsmethoden weiterverarbeitet. Die spagyrischen Essenzen von Spagyros tragen den Namen «Spag. Baumann».

Weitere Informationen findest du unter: www.sal-komplexe.ch