Weniger Husten und besser atmen bei Erkältungen

Übermässige Schleimbildung bei Grippe und Erkältungen kann das Atmen erschweren und zu Husten führen. Zur Behandlung haben sich Solmucol® und Solmucalm® Erkältungshusten bewährt.

Solmucol und Solmucalm

Wenn Erkältungs- oder Grippeviren über Nase und Luftröhre in die Bronchien wandern, können sie einen Hustenreiz auslösen. Dieser ist ein wichtiger Schutzreflex des Körpers, um die Atemwege von Fremdkörpern wie Feinstaub, aber auch von Schleim zu befreien. Da dies bei Viren nicht gelingt, wird der Hustenreiz immer und immer wieder ausgelöst und die Schleimhaut kann sich nicht beruhigen. Zudem stören nachts die Hustenattacken den wichtigen erholsamen Schlaf. Bei einem trockenen Husten ist es daher hilfreich, den Hustenreiz zu beruhigen, damit sich die Schleimhäute erholen können. Entzünden sich die Bronchialschleimhäute, bildet sich Schleim, der meist sehr zäh ist. Hilfreich sind dann Massnahmen und geeignete Wirkstoffe, die den Schleim verflüssigen, sodass er besser abgehustet werden kann.

Solmucol und Solmucalm

Dies sind zugelassene Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

Solmucalm® Erkältungshusten

Die Kombination von zwei Wirkstoffen in Solmucalm® Erkältungshusten ermöglicht eine praktische und wirksame Behandlung des Hustens. Der Sirup beruhigt nicht nur den Husten, sondern löst überschüssigen Schleim und fördert so den Auswurf. Solmucalm® Erkältungshusten ist frei von Farbstoffen, Laktose, Gluten, Alkohol und Karies verursachenden Zuckern. Mit Aprikose-/Tropical-Geschmack für Erwachsene und Erdbeer-/Himbeer-Geschmack für Kinder. Der gut verträgliche Hustensirup für die ganze Familie kann dank dem System mit Schraubdeckel jeweils frisch zubereitet werden und wird in der Schweiz hergestellt.

Solmucol® Erkältungshusten

Bei Grippe und Erkältungen, die mit übermässiger Schleimbildung einhergehen, löst Solmucol® Erkältungshusten mit dem Wirkstoff N-Acetylcystein den Schleim und befreit die Atemwege. Solmucol® Erkältungshusten ist frei von Farbstoffen, Alkohol, Laktose, Gluten und Karies verursachenden Zuckern. Erhältlich als Brausetablette, Granulat und Lutschtablette mit dem beliebten Orangengeschmack oder als Sirup mit Aprikosen-/Tropical- sowie Erdbeer-Himbeer-Geschmack. Wenn du den Erkältungshusten gleich mit N-Acetylcystein behandelst, kannst du die Gefahr einer bakteriellen Zweitinfektion verringern: Denn der Wirkstoff löst festsitzenden Schleim und erleichtert das Abhusten. Damit entziehen Sie den Bakterien zumindest teilweise ihren Nährboden und die Schleimhaut kann schneller wieder ihre Reinigungsaufgaben übernehmen.

Weitere interessante Informationen über Erkältungshusten und zu unseren Produkten findest du unter: www.erkältungshusten.ch.